Springe zum Inhalt →

RAC Oberberg

Wer sind wir?

Wir sind eine bunt gemischte Gruppe junger Leute zwischen 18 und 28 Jahre. Mit unseren jährlichen Aktionen sammeln wir Spendengelder für soziale Zwecke und tun damit Gutes für die Region Oberberg.

Neben Studium, Ausbildung und Arbeit versuchen wir uns in unserer Freizeit sozial zu engagieren, um einen gesellschaftlichen positiven Beitrag zu leisten. Wir treffen uns alle 14 Tage in einer gemütlichen Runde, um die bevorstehenden Aktionen zu planen und uns auszutauschen. Durch das regelmäßige Zusammenkommen entsteht nicht nur eine starke Gemeinschaft sondern auch ein guter Zusammenhalt. Zudem sind durch die intensive Zusammenarbeit schon viele gute Freundschaften entstanden.

Neben unseren regulären Meetings gibt es auch sogenannte “Fun” – Meetings, bei denen wir verschiedene Aktivitäten unternehmen wie z.B. Lasertag, Bowling, Grillen, etc..

Außerdem pflegen wir ein gutes Verhältnis zu unseren Partnerclubs (s.u.), die wir regelmäßig bei Aktionen unterstützen und auf deren Hilfe wir auch immer zählen können. Diese Clubs laden auch regelmäßig zu zahlreichen interessanten Vorträgen mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten ein. Dies ist oftmals eine gute Gelegenheit den Kontakt zu den Partnerclubs zu stärken und Neues zu lernen.


Partnerclubs:


Zu unseren Aktionen

Wie ihr vielleicht schon aus unseren aktuellsten Beiträgen entnommen habt, haben wir wiederkehrende Aktionen, die schon zur Tradition in Gummersbach und Umgebung geworden sind. Dazu zählen:

  • Cakepopverkauf auf dem Gummersbacher Weihnachtsmarkt
    • Der Erlös geht an die Kinderstation des Gummersbacher Krankenhauses und die Klinikclowns
  • Osternesteraktion mit RAC Solingen
  • Kauf-Eins-Mehr Aktion
    • in Kooperation mit der Tafel Oberberg
  • Kidscamp Distrikt 1810

Wir freuen uns über jede Idee zu neuen Aktionen und über tatkräftige Unterstützung. Falls ihr Lust habt uns näher kennen zu lernen, schreibt uns einfach an und kommt gerne bei einem unserer Treffen vorbei. Dazu könnt ihr gerne unser Kontaktformular nutzen. Vielleicht kennt ihr ja auch schon jemanden, der schon dabei ist 😉